5 Jahre Betriebserfahrung mit solarer Hackschnitzeltrocknung

Mit der Sonnenkraft lässt sich lukrativ heiße Luft produzieren. Mit ihr kann man effizient die verschiedensten Güter trocknen. Beim Infotag „Trocknung mit Luftkollektoren Mitte Oktober 2019 konnte man das System der solaren Prozesswärme auf dem Betrieb Bauer in Rieshofen (Lks. Eichstätt) praxisnah live erleben, mit fachlicher Begleitung der Uni Kassel.

GS20 NL 05 RieshofenSo berichtet das Landwirtschaftliche Bayerische Wochenblatt im Nachgang zu der Veranstaltung. Den ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier.

GS20 NL 05 BLW Sonderdruck

Beim Infotag berichtete Herr Bauer ausführlich über seine 5 Jahre Betriebserfahrungen:

"Ich bin mit der Gesamtinvestition und der Leistungsfähigkeit der 143 m³ Luftkollektoren ausgesprochen zufrieden. Bis zu 3.000 Schüttraummeter können in der Trocknungsanlage pro Jahr aufbereitet werden. Durch den Trocknungsprozess werden der Heiz- und damit auch der Marktwert der Hackschnitzel gesteigert. Unter Berücksichtigung der attraktiven staatlichen BAFA Prozesswärmeförderung wird sich die Anlage schon in wenigen Jahren amortisiert haben."

Luftkollektoren von GRAMMER Solar in Verbindung mit Trocknungstechnik von unserem Partnerbetrieb HAKA haben sich bei vielen Projekten bestens bewährt. Infos und weitere Beispiele finden Sie auch auf unserer Homepage > SolarLuft > SolarTrocknen.


Zentrale
Grammer Solar GmbH

Oskar-von-Miller Str. 8
92224 Amberg

Tel.: +49(0)9621 30857-0
Fax: +49(0)9621 38857-10

© 2020 Grammer Solar. All Rights Reserved. Designed by webfriends