ferienhaus.jpg
guenter_m.png

Erster Preis für Gesamtkonzept der SolarLuft-Systeme

Grammer Solar erneut auf Symposium im Kloster Banz ausgezeichnet

„Kollektor- und Systemoptimierungen bei autarken Luftkollektoren führen zur Halbierung der Investitionskosten“ - das erfolgreiche Gesamtkonzept der SolarLuft-Systeme wurde mit dem ersten Preis auf dem diesjährigen 24. Symposium Thermische Solarenergie ausgezeichnet, das vergangene Woche in Bad Staffelstein im Kloster Banz stattfand.

140509 Otti_Urkunde

Solarwärme muss analog Solarstrom billiger werden, dies hat sich die Branche ganz oben auf die Agenda geschrieben. Grammer Solar machte ernst und senkte bereits Mitte letzten Jahres den Preis für seine Luftkollektorsysteme. Das kleinste System mit 1,3 Quadratmetern Fläche gibt es jetzt für weniger als 1000 Euro inklusive sämtlichen Zubehör. Möglich geworden sei dies durch die Optimierung der gesamten Abläufe bei gleichbleibend hoher Qualität in der Fertigung im eigenen Werk in Amberg. Grammer Solar hat darüber hinaus sowohl die Produktphilosphie sowie die Vertriebsstrategie des Produkts weiterentwickelt und an die aktuellen Markterfordernisse angepasst.

Einfach und effizient - mit diesen Produkteigenschaften überzeugte der SolarLuft-Kollektor TWINSOLAR compact die Jury des renommierten Symposiums Thermische Solarenergie bereits vor 3 Jahren, die Grammer Solar hierfür mit dem Innovationspreis 2011 auszeichnete. Die neuerliche Auszeichnung zeigt die ungebrochene Innovationskraft des Mittelständischen Solarunternehmens.

Alle Beiträge