solarstrom_gewerbe_02.jpg
hans_w.png

Autarke Solarlüftung für Ferienimmobilien

Ungetrübte Urlaubsfreude von Anfang an

Malerisch gelegen im Süden der Bretagne, nahe zwei traumhaften mittelalterlichen Städtchen und nur zwanzig Fahrminuten vom Atlantikstrand entfernt, hat sich der gebürtige Oberpfälzer Heiko Roggenhofer zusammen mit seiner Frau Susanne einen Traum verwirklicht. Es ist seiner enormen Vorstellungskraft zu verdanken, dass er das Potenzial des stark herunter gekommenen Objekts erkannte. Denn in den letzten 30 Jahren vor seinem Erwerb fungierte das bretonische Bauwerk als Hühnerstall.

1809 PI Solarluft Bretagne2„In Eigenregie und mit Unterstützung meines befreundeten Baubiologen Jürgen Feistauer saniere ich seit 2014 Stück für Stück das winzige Häuschen, das mit fast ein Meter dicken, bretonischen Granitmauern vor Jahrhunderten erbaut wurde. Nach aufwendigen Bodenaufbauarbeiten habe ich die massiven Eichenbalken an der Decke gereinigt und geölt. Als wir einige Monate später wieder in das Haus kamen, war ich entsetzt. Es roch extrem mufflig und die Balken waren wegen der hohen Luftfeuchtigkeit vollkommen verschimmelt “, erzählt Heiko Roggenhofer.

Mit Hochdruck suchte er nach einer einfachen Lösung und fand sie in einem solaren Luftkollektor von GRAMMER Solar. Im Jahr 2016 wurden die Innenwände verputzt und zur Entfeuchtung ein 2 m² großer TWINSOLAR compact 2.0 an der Fassade installiert.

Die Wanddurchführung erfolgte mit entsprechender Kernbohrung. Die erforderliche Menge Wasser zur Kühlung, der enorme Wasseranteil der dicken Putzschicht an den Innenwänden, sowie die teilweise im Erdreich liegenden Mauern des bretonischen Häuschens verursachten eine extrem hohe Feuchtigkeit.

1809 PI Solarluft Bretagne1

Kaum war der Kollektor mit einer schrägen Aufständerung an der Fassade installiert, führt er sofort warme Luft ins Gebäude, ein Abluftventil transportiert die Feuchte wieder nach draußen.  Innerhalb weniger Monate reduzierte sich die Feuchtigkeit zusehends und bereits im Frühjahr 2017 verkündete Heiko Roggenhofer bei seinem nächsten Besuch freudestrahlend „es ist wirklich erstaunlich, das Haus riecht jetzt angenehm und alles ist wunderbar trocken. Eine unkompliziertere und einfachere Lösung für unser Problem hätten wir gar nicht finden können!“

Alle Beiträge