schule.jpg
barbara_dh.png

Sonnenkraft im Herbst sinnvoll nutzen

Solarlüftung holt Wärme und zugleich frische Luft ins Haus

Bereits mit Beginn der Herbstmonate verlagert sich eine Großteil des Familienlebens wieder in die gute Stube. Gerade in den Übergangsmonaten liefert die Sonne Energie frei Haus. Diese Energie lässt sich gewinnbringend nutzen, um tagsüber Wärme und zugleich frische Luft ins Haus zu holen.

1710 SolarLueften 4Selbst an kühlen Tagen lässt sich ihre Strahlung nutzen, um Frischluft angenehm vorzuwärmen und somit die Zentralheizung zu unterstützen.

Welches Prinzip sich hinter der Solarlüftung verbirgt ist schnell erklärt: Ein Kollektor an der Außenseite des Gebäudes erwärmt mit Hilfe der Sonnenstrahlen1710 SolarLueften 3 frische Luft. Ein Ventilator transportiert die angenehm temperierte Frischluft in Haus. So lässt sich lüften, ohne kostbare Wärme etwa durch geöffnete Fenster nach außen abzugeben. Die für den Betrieb des Ventilators notwendige Energie liefert die kollektorintegrierte Photovoltaikzelle. Das System läuft, wann immer die Sonne scheint, und schaltet sich thermostatgesteuert ab, wenn die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist. Selbst wenn niemand zu Hause ist, wird so für einen steten Luftaustausch gesorgt.

1710 SolarLueften"Eine gute Idee ist es, tagsüber die Solarenergie und am Abend ein wärmendes Kaminfeuer miteinander zu kombinieren. Gerade in den Übergangsmonaten kann das die Zentralheizung entlasten und somit bares Geld sparen", sagt Fachjournalist Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre SolarLüften.

 

Alle Beiträge