Neue Förderung für SolarLuft-Kollektoren

Staatliche Förderung für SolarLuft-Kollektoren steigt kräftig an

Neue Förderrichtlinien - BAFA-Förderung seit 1. April 2015 gültig

Die neuen Förderrichtlinien zum Marktanreizprogramm der BAFA machen die Anschaffung einer Solarluft-Anlage nun noch attraktiver. Denn bereits ab dem ersten Quadratmeter werden Solarluft-Kollektoren seit dem 1. April diesen Jahres mit 140 €/m² gefördert. 

SolarLüften

Solares Lüften mit Energiegewinn

Kleine Dachflächen für die Sonnenenergie nutzen

Frische Luft im Haus und sinkende Energiekosten: In vielen Heizungs- und Lüftungskonzepten stehen sich diese Ziele entgegen. Es sei denn, man nutzt die Energie der Sonne, um die Außenluft zu erwärmen, bevor sie ins Haus gelangt. Wie bei der Fensterlüftung genießt man frische Luft im Raum, jedoch ohne Verlust an Heizwärme. Auf diesem Weg lassen sich mit den Solarluft-Anlagen von Grammer Solar auch sehr kleine Dachflächen und Anbauten für die Nutzung der Sonnenenergie erschließen

Solar lüften ohne Verrohrung

Solar lüften ohne Verrohrung

Frische Luft gezielt durchs Haus steuern

Frische, warme und trockene Luft ins Haus zu bekommen, das lässt sich mit einer so genannten Solar-Lüftung ganz einfach und kostengünstig umsetzen. Nur mit Sonnenenergie erwärmt sie frische und reine Außenluft, und alleine durch die Kraft der Sonne transportiert sie sie ins Hausinnere. Clever geplant, lassen sich Solarlüftungen sogar komplett ohne Verrohrung einbauen.

Klima-Kur für feuchte Keller

Klima-Kur für feuchte Keller

Dauerhaft ausgeglichenes Raumklima dank Solarlüftung

(djd). Ein feuchter, muffiger Keller lässt sich so gut wie nicht nutzen: Unangenehme Gerüche schränken die Nutzung als Hobby- oder Sportraum stark ein. Bücher, Textilien oder Möbel bekommen Stockflecken oder Schimmel, so dass sie binnen kurzer Zeit unbrauchbar sind. Und Lebensmittel können im feuchten Raumklima schnell verderben. Einen feuchten Keller durch eine Abdichtung von außen trockenzulegen, erfordert einen sehr hohen baulichen Aufwand. Wesentlich einfacher und preiswerter ist es in vielen Fällen, ihn mit einer solaren Plusenergielüftung wie "Twinsolar" von Grammer Solar trocken zuhalten.

Sonnenwärme und Frischluft frei Haus

Sonnenwärme und Frischluft frei Haus

Die Sonne liefert alles, was für ein gutes Raumklima nötig ist

(djd). Solarwärme und Fotovoltaik miteinander verbinden, um ein Haus auch ohne Stromanschluss zu lüften: Es gibt Techniken, bei denen man sich wundert, dass sie nicht schon früher erfunden wurden. So genannte Solarlüftungen, wie sie Grammer Solar anbietet, funktionieren nach einem Prinzip, bei denen die Sonne alles liefert, was für ein gutes Raumklima nötig ist. Sobald die Sonne scheint, erwärmt sie die Luft in Solarluft-Kollektoren. Gleichzeitig nutzt ein integriertes Fotovoltaik-Modul das Sonnenlicht, um Strom für einen Ventilator zu erzeugen, der die warme Luft ins Haus transportiert.

Zentrale
Grammer Solar GmbH

Oskar-von-Miller Str. 8
92224 Amberg

Tel.: +49(0)9621 30857-0
Fax: +49(0)9621 30857-10